Anna McCarthy & Hedwig Eberle stellen eigens für Gebrüder zusammen aus.
Die Hausfassade und die Markise wurden von beiden paar Händen bemalt, mit bunten glänzenden Farbflächen und einer glorreichen Schlange die sich vom Boden in den Himmel streckt. Die Markise sagt HALLO! wenn man hinaufschaut.
Innen drin fehlt der Teppich an der Tür, darunter befinden sich freigelegte weiße Wandfließen. Die Decke kippt durch das schwarze Viereck an der Decke und ein Vorhang wie ein Pony blickt hinunter auf den schwarzen weichen Boden.Die Gemälde und Zeichnungen von Hedwig Eberle und Anna McCarthy hängen gemischt und zusammen an den Wänden: leere Köpfe, Portraits, die Standwellen, die Eleganz eins und zwei, Struktur, Arschbomben, haarige Schultern, haarige Augen, Fische die spingen, Architektur und Ecken die sich verstecken.
Auf der Fensterbank stehen Flaschen. Eine Prosecco Flasche lächelt wenn man in die Spiegelung schaut und die Bierflasche wurde mit goldener Farbe bemalt.
Und wenn man an dem massiven Schreibstisch vorbeigeht, sieht man von der anderen Seite auf dem Computerbildschirm eine langsame Heuschlacht mit Jugendlichen.

 



Annas Homepage

Hedis Internetpräsenz